Weitblickende Unterstützung der Baumpflanzaktion im Stadtwald Lohr am Main

Zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz gehört es auch dazu tatkräftig mit anzupacken. Deswegen wollte die Weitblick GmbH & Co. KG die Aufforstungsaktion, organisiert von
Spessartbaum, nicht nur durch eine Spende an die Klimahelden Aschaffenburg e.V. unterstützen.
Weitblick wollte auch mit anpacken!

Neben 120 Helfern unterstützte ein Weitblick-Team bei der Neupflanzung von Traubeneichen auf
einer ehemals mit Buchen und Nadelholz versehenen Waldfläche. Auch Weitblicks Gesellschafterin
Isabelle Ilori-King befand sich samt Ehemann und Nachwuchs unter den Helfern im Stadtwald Lohr
am Main und konnte somit eigenmächtig einen Baum für den Nachwuchs pflanzen. Die
Spendensumme setzte sich nämlich aus nachhaltigen Inhouse-Projekten zusammen. Dazu gehörte
neben dem Verkauf von Weitblick-Honig auf der Südback-Messe 2022 auch die Neupflanzung eines
Baumes pro geborenes Kind in der Weitblick-Mitarbeiterschaft im Jahr 2022. Diese Spendensumme
wurde zusätzlich von Weitblick aufgestockt.

Da jedoch nicht nur im Werden und Wachsen eines Baumes vielfältige Lebensräume entstehen, sondern auch im Vergehen, wurde ein Teil des Spendenbetrages gezielt für den Erhalt eines Biotopbaumes eingesetzt. Dieses Totholz wird normalerweise abgeholzt und forstwirtschaftlich genutzt – dank der Spende bleibt es jedoch erhalten und kann beispielsweise der heimischen Fledermaus als Rückzugsort dienen. Wichtig für eine gesunde Biodiversität in unseren Wäldern.

Für Weitblick ist diese Pflanzaktion nur einer von vielen Bausteinen aus dem umfangreichen Nachhaltigkeitskonzept. Aber ein sehr wichtiger – zeigt er doch, dass auch direkt vor der eigenen Haustür die Möglichkeit besteht, mit eigenen Händen einen guten, wertvollen Beitrag für den Erhalt
einer gesunden Umwelt zu leisten.

Weil WIR nur
gemeinsam stark sind!

Das Klima kann nicht warten. Jeder kleine Schritt ist eine große Heldentat. Melde dich bei uns und wir finden einen Weg, wie auch du einen Beitrag leisten kannst.