Unsere Entstehung

Unsere Ursprünge als Verein liegen in der Organisation ‘Plant for  the planet’.

Die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet wurde im Januar 2007 ins Leben gerufen. Sie hat ihren Ursprung in einem Schulreferat des damals 9-jährigen Felix Finkbeiner über die Klimakrise. Inspiriert von Wangari Maathai, die in Afrika 30 Millionen Bäume gepflanzt hatte, entwarf er am Ende des Referats die Vision, Kinder könnten in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen, um auf diese Weise einen CO2-Ausgleich zu schaffen. In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich Plant-for-the-Planet zu einer weltweiten Bewegung: Derzeit verfolgen ca. 100.000 Kinder in 75  Ländern dieses Ziel. Sie verstehen sich als Initiative von Weltbürgern, die sich für Klimagerechtigkeit im Sinne einer Gesamtreduktion der Emission von Treibhausgasen und einer einheitlichen Verteilung dieser Emissionen auf alle Menschen einsetzt.

Unsere Mission

Kernziel all unserer Bestrebungen als Verein bleibt die Ermächtigung unserer Jugend mit dem klaren Ziel der Minimierung der Folgen des menschengemachten Klimawandels.

Diese Verantwortung möchten wir im Raum Aschaffenburg, mit Ihnen als Eltern und Ihren Kindern in verschiedenen Aktionen, übernehmen.

Für die Unterstützung unserer Pflanzaktionen und Akademien suchen wir nachhaltig denkende Unternehmen. Wichtig ist uns, dass unsere Partner:innen eine gelebte Unterstützung unserer Werte und Projekte mitbringen.

Gemeinsam schaffen wir einen Mehrwert für unsere Jugend und die Welt in der sie groß werden.

gemeinsam heldenhaft

Die Unterstützung unserer Spendenpartner*innen und das aktive Engagement Ihrer Kinder ermöglichen uns verschiedenste Projekte.

Die Akademien

In den Kinderakademien steht nicht das Lernen im Mittelpunkt, sondern die praxisorientierte Weitergabe von Wissen. Nach dem Motto „von Kindern – für Kinder“ entwickeln sich die Teilnehmer*innen zu jungen Klimabotschafter:innen. Die Inhalte der Akademie sind wertvoll. So erhalten die Kinder Einblick in die Themen der  Klimakrise und der globalen Gerechtigkeit.

Die Schokolade

Für je fünf verkaufte Tafeln der Guten Schokolade pflanzen wir einen Baum auf der Halbinsel Yucatán in Mexico, garantiert. Bisher hat die Gute Schokolade schon über 8 Millionen Bäume gepflanzt. Händler und Hersteller verzichten auf ihren Gewinn. Die Gute Schokolade ist in vielen Märkten (z.B. REWE oder EDEKA) in unserer Region verfügbar.

Unser Team

Lena

CLUBGRÜNDERIn & PRäsidentin

Lena ist unsere Gründerin und Präsidentin vom Club Aschaffenburg.
Sie hatte die Idee und ist damals mit 9 Jahren zum Bürgermeister der Stadt Aschaffenburg marschiert um ihn als Schirmherrn anzuwerben. Heute ist Sie zudem aktiv bei den Pfadfindern.

DU!

Pack mit an.

Auch du findest bei uns deinen Platz und deine Bestimmung.

Lass uns gemeinsam die Welt, unsere Region und unsere Zukunft gestalten.

 

Wir freuen uns auf euch!

Lavinia

Baumflüsterin

Die junge Sängerin Lavinia (auch bekannt aus The Voice Kids) ist Klima-Botschafterin. Ihren ersten Baum hat sie schon im Alter von 5 Jahren zur Einschulung gepflanzt. „Der Schutz von Tier & Natur liegt mir schon immer am Herzen.“ verrät uns die 14-jährige. Bereits seit 2020 begleitet Lavinia unsere Baumpflanzaktionen musikalisch und packt beim Pflanzen natürlich auch selbst mit an. „Die Botschafter-Schulung hat mir riesig Spaß gemacht und ich habe dort viel über Naturschutz und Bäumepflanzen gelernt.“ berichtet sie. „Das schönste allerdings ist,“ schwärmt Lavinia, „dass ich mit meiner Musik Menschen erreichen kann, um sie auf den Schutz unserer Umwelt aufmerksam zu machen.“

Vanessa

Initiatorin & vorständin

Vanessa ist unsere Initiatorin und Vorsitzende. Sie ist Unternehmerin aus Mainaschaff und leitet das Unternehmen Weber welches Werkzeuge,  Zerspanungstechnik und komplette Betriebseinrichtungen, liefert.

Sie ist Mitglied der Wirtschaftsjunior:innen und regelmäßig als Gastrednerin tätig. Über alle beruflichen Etappen hinweg blieb bei ihr das soziale Engagement die Konstante.

felix

kreativer kopf, cdo & podcaster

Der Jungunternehmer aus Mainaschaff ist Geschäftsführer der Unternehmen Crossfit Aschaffenburg und Little Things Matter, unterstützt uns bei allen kreativen Anliegen.

Er produziert unseren Podcast, kreiert unseren Social Media Content und begleitet unsere Aktionen als Fotograf.

Katrin

Schatzmeisterin & vorständin

Karin unterstützt unsere Bestrebungen seit einigen Jahren. Mit Herzblut und einem Lächeln auf dem Gesicht steht sie für unseren Verein und übernimmt auch die häufig lästige Arbeit der Schatzmeisterin.

Weil WIR nur
gemeinsam stark sind!

Das Klima kann nicht warten. Jeder kleine Schritt ist eine große Heldentat. Melde dich bei uns und wir finden einen Weg, wie auch du einen Beitrag leisten kannst.